Unix/Linux

Defekte Festplatte im Linux Software Raid tauschen

Es kommt immer mal wieder vor, das eine Festplatte den Geist aufgibt. Gut wenn man in solch einem Fall ein Raid hat. Ich weiß, Software Rais ist nicht das beste, aber immer noch besser als gar kein Raid.
Wie aber nun die Platte getauscht wird um den Platz der alten Platte im Raid zu ersetzen, möchte ich hier nun kurz erklären.

In meinem Fall hat das System 2 Festplatten /dev/sda und /dev/sdb mit jeweils 4 Partiotionen /dev/sda1 bis /dev/sda4 und /dev/sdb1 bis /dev/sdb4. Hierbei bilden die Partitionen mit der selben Nummer jeweil einen eigenen RAID 1 Verbund.

Wiederherstellungsgeschwindigkeit von Linux Software RAID erhöhen

Wer kenn das nicht? Man sitzt vor der Konsole und wartet darauf das ein Linux Software RAID wiederhergestellt wurde. Man wartet und wartet. Irgendwann regt man sich darüber auf, das das so dauert.

Man sieht sich mit cat /proc/mdstat immer und immer wieder den aktuellen Stand an, und es hat den Anschein, als ob das niemals zu ende geht. (Am Rande erwähnt: anstatt immer wieder cat /proc/mdstat einzugeben, kann man sich mit watch diese Arbeit sparen)