Mobile Anwendungen mit Android: Entwicklung und praktischer Einsatz

Ich möchte mich gar nicht mit langen Vorreden aufhalten. Diese Rezension ist entstanden weil ich Lust drauf hatte.

So, oder zumindest so ähnlich fängt das Buch "Mobile Anwendungen mit Android: Entwicklung und praktischer Einsatz" von Mike Bach an, indem er im Vorwort ein wenig von der Mobilen Entwicklung mit Android träumt.

Mit "Mobile Anwendungen mit Android" hat Mike Bach ein Buch veröffentlicht das den Einstig in die Welt der mobilen Programmierung erheblich vereinfacht. Wer sich allerdings schon ein wenig mit der Materie auseinandergesetzt hat, wird sich vermutlich im ersten Kapitel ein wenig langweilen. Dennoch empfehle ich, diese Seiten zumindest zu überfliegen, da man doch einige neue Informationen finden kann. Das Buch ist gut Strukturiert und lässt sich flüssig lesen. Hier hat der Autor eine sehr schöne Balance zwischen Detailgrad und Abstraktion gefunden.
Um das Buch bzw. die Technik der Mobilien Entwicklung wirklich verstehen zu können sollte man in meinen Augen schon einige Programmierkenntnisse mitbringen. Denn Begriffe wie Listener, Observer, Inflater oder Events kommen recht häufig vor. Von daher finde ich die Einstufung "Fortgeschrittene", die Addison-Wesley auf den Buchrücken gedruckt wurde, genau richtig.
Ein wenig schade finde ich, das die Formatierungen der Sourcecodes innerhalb des Buch doch recht unübersichtlich sind. Des weiteren scheint mir das der Lektor ein wenig geschlafen hat, da man immer wieder Rechtschreibfehler findet.
Die beiliegende CD ist genauso wie das Buch auch, perfekt für den Einstieg. Auf dem Datenträger findet man alles was braucht um direkt loslegen zu können.

Fazit: "Mobile Anwendungen mit Android" ist ein gelungenes Einsteigerbuch, das die wichtigsten Grundlagen (und ein wenig darüber hinaus) schafft, um somit Anwendungen für Android Geräte entwickeln zu können.

Kategorie: 

Neuen Kommentar schreiben